Streif/ Hahnenkamm

Mit Dauerregen kündigte sich der Wintereinbruch am Freitag an.

Trotzdem wollten wir eine Wanderung machen und hatten uns für die Streif bzw. den Hahnenkamm entschieden.

Von Kitzbühel aus ging es im Dauerregen ca. 2 Stunden bergauf entlang der berühmten Abfahrtsstrecke.

Eine ganz schön nasse Angelegenheit, aber trotzdem ein tolles Erlebnis. Oben angekommen hatte die Hütte leider zu und der Regen ging in Schnee über.

Nass, durchgefroren aber happy ging’s dann bergab zurück ins Tal.

Nachmittags gabs im Hotel direkt eine leckere Belohnung in Form eines Topfenkuchens. Lauwarm und definitiv ein Genuss, den wir mit den anderen im Hotel geteilt haben.

So gabs dann noch den ersten Schnee des Winters zum Ende des Urlaubs – sogar bis ins Tal.

Abends erreichte uns dann die Nachricht, dass Tirol zum Risiko Gebiet erklärt wurde und somit endete der Urlaub so:

Die Quarantäne wurde dann mit einem negativen Test beendet.

Alles in allem ein rundum perfekter Urlaub!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.