Wharariki Beach – Robben

Nachdem Manuel und Sylvia uns den Trip in den Norden empfohlen haben, machten wir uns morgens auf den Weg zum Wharariki Beach ganz im Norden. Zwei Stunden für 100 km, das musste sich lohnen.

Und es hat sich gelohnt! Atemberaubende Landschaft, mir fehlen die Worte und ich war total begeistert von dieser Schönheit. Gerade wenn man denkt, es kann nicht mehr schöner werden, raubt dieses Land Dir völlig den Atem!

Erst einmal war alles grün

Dann kam eine Dünenlandschaft, die auch eine Kulisse aus Herr der Ringe sein könnte:

Und dann kam das ganz große WOW

Als ob das ganze nicht schon schön genug wäre, haben wir dort Robben gesehen.

Und das schönste waren drei putzige Babyrobben, die in einem „Pool“ gespielt haben, ich konnte mich gar nicht trennen.

https://travel.wallrafen.net/wp-content/uploads/2019/02/img_5779.mov

Bin immer noch hin und weg 😍

Weitere Bilder, auch von gestern, unter Neuseeland!

Damit der Weg morgen an die Westküste nicht mehr ganz so lang ist, sind wir nach dem Ausflug zum Wharakiri Beach nicht nur die zwei Stunden zurück gefahren, sondern auch noch ein Stück Richtung Westen.

2 Gedanken zu “Wharariki Beach – Robben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.